Obama empfängt am Freitag den afghanischen Präsidenten Karsai

Dienstag, 8. Januar 2013, 11:48 Uhr
 

Washington (Reuters) - US-Präsident Barack Obama wird am Freitag seinen afghanischen Kollegen Hamid Karsai in Washington empfangen.

Wie das US-Präsidialamt weiter mitteilte, wird es bei dem Treffen um den Übergangsprozess in Afghanistan und die Partnerschaft zwischen den beiden Staaten gehen.

Im kommenden Jahr sollen Armee und Polizei in Afghanistan die Verantwortung für die innere und äußere Sicherheit übernehmen. Die US-Kampftruppen werden dann abziehen. Welche Einheiten danach noch in Afghanistan bleiben und welche Aufgaben sie übernehmen, soll in einem Vertrag geregelt werden, der noch in Vorbereitung ist.

In dem Gespräch Obamas mit Karsai dürfte es auch um den Aussöhnungsprozess in Afghanistan und die Einbeziehung der Taliban gehen. In diesen Prozess ist in den vergangenen Wochen wieder Bewegung gekommen. So haben sich nach Angaben aus Diplomatenkreisen im Dezember bei Paris Vertreter der Taliban und des Afghanischen Friedensrates getroffen. Das waren zwar keine direkten Kontakte mit der afghanischen Regierung, der Gesprächsfaden ist aber offenbar wieder aufgenommen worden. Zudem hat Pakistan nach Informationen aus pakistanischen und afghanischen Regierungskreisen signalisiert, sich für politische Stabilität im Nachbarland einzusetzen. Bislang gilt Pakistan als Unterstützer der Aufständischen in Afghanistan.