Oppositionelle in Syrien - 20 Tote bei Luftangriff nahe Damaskus

Montag, 14. Januar 2013, 10:22 Uhr
 

Beirut (Reuters) - Bei einem Luftangriff auf eine von syrischen Rebellen besetzte Stadt in der Nähe von Damaskus sind nach Angaben von Aktivisten vor Ort 20 Menschen getötet worden.

Unter den Opfern seien Frauen und Kinder zweier Familien, sagte ein Bewohner des Orts Moadamije am Montag. Die in Großbritannien ansässige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte sprach von mindestens zehn Toten. Deren Zahl werde steigen, da viele Verletzte in Lebensgefahr schwebten und etliche Zivilisten unter den Trümmern der getroffenen Häuser lägen.

Die Angaben konnten von unabhängiger Seite nicht überprüft werden. Die staatlichen Medien berichteten zunächst nicht über den Luftangriff. Seit Beginn der Erhebung gegen Präsident Baschar al-Assad, die sich in 21 Monaten zu einem Bürgerkrieg ausgeweitet hat, wurden mehr als 60.000 Menschen getötet.