Militärkreise - Rebellen in Mali starten Gegenoffensive

Montag, 14. Januar 2013, 12:14 Uhr
 

Bamako (Reuters) - Nach mehreren Tagen französischer Luftangriffe haben die islamistischen Rebellen in Mali Bewohnern zufolge eine Gegenoffensive gestartet.

Die Extremisten lieferten sich demnach am Montag in dem zentral-malischen Ort Diabaly Kämpfe mit der Armee. "Sie sind in der vergangenen Nacht in den Ort eingesickert, indem sie in kleinen Gruppen den Fluss überquerten", sagte einer der Bewohner vor Ort. Ähnliches war aus Kreisen des malischen Militärs zu vernehmen.

Frankreich hatte am Freitag in die Kämpfe zwischen Regierungstruppen und Al-Kaida nahen Rebellen eingegriffen und seitdem mehrfach deren Stellungen im Norden des afrikanischen Landes bombardiert.

 
Vehicles cross on a bridge in the Malian capital of Bamako, January 12, 2013. REUTERS/Joe Penney (MALI - Tags: CITYSCAPE POLITICS TRANSPORT)