19 Tote bei Zugunglück in Ägypten

Dienstag, 15. Januar 2013, 11:04 Uhr
 

Kairo (Reuters) - Bei einem Bahnunglück in Ägypten sind am Dienstag 19 Menschen gestorben und mehr als Hundert verletzt worden.

Ein Zug voller junger Rekruten sei in einem Vorort von Kairo entgleist, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums. Die Wehrpflichtigen waren auf dem Weg von zu einem Lager der Armee.

Die Behörden in Ägypten stehen seit Jahren in der Kritik, die Einhaltung grundlegender Sicherheitsstandards nicht durchzusetzen. Im November waren mindestens 50 Menschen - die meisten davon Kinder - ums Leben gekommen, als südlich von Kairo ein Zug an einem Bahnübergang einen Schulbus rammte.