Panetta - USA planen keine Entsendung von Truppen nach Mali

Mittwoch, 16. Januar 2013, 08:21 Uhr
 

Madrid (Reuters) - Die USA planen nach Worten von US-Verteidigungsminister Leon Panetta nicht, Streitkräfte nach Mali zu entsenden.

"Es wird nicht in Erwägung gezogen, diesmal irgendwelche amerikanischen Stiefel auf den Boden zu setzen", sagte Panetta am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Madrid mit seinem spanischen Kollegen Pedro Morenes. In Washington werde weiterhin diskutiert, welche Rolle die USA in Mali spielen wollten. Am Wichtigsten sei, dass Al-Kaida im Islamischen Maghreb (Aqim) keine Basis in Mali errichten könne. Morenes kündigte an, Hilfsanfragen auf dem Treffen der EU-Außenminister am Donnerstag in Brüssel zu prüfen.

Frankreich hat zuletzt seine Militärintervention in Mali ausgeweitet.