Londoner Victoria Station wegen Brand evakuiert - Keine Opfer

Donnerstag, 17. Januar 2013, 11:28 Uhr
 

London (Reuters) - Der Londoner Bahnhof Victoria Station ist am Donnerstag wegen eines Brandes vorübergehend evakuiert worden.

Unter einem Zug sei mitten im Berufsverkehr am Morgen ein Feuer ausgebrochen und habe sich bis auf den Bahnsteig ausgebreitet, teilte die britische Verkehrspolizei mit. Vor allem die starke Rauchentwicklung habe dazu geführt, dass der Bahnhof geräumt werden musste. Opfer gab es den Angaben nach keine. Der Bahnhof wurde später wieder geöffnet. Erst am Mittwoch hatte der Absturz eines Hubschraubers im Zentrum Londons für Schrecken gesorgt. Dabei wurden zwei Menschen getötet.