Mali erhält IWF-Kredit über 18,4 Millionen Dollar

Dienstag, 29. Januar 2013, 08:13 Uhr
 

Washington (Reuters) - Mali erhält einen Kredit des Internationalen Währungsfonds (IWF) über 18,4 Millionen Dollar.

Damit soll die Wirtschaft des westafrikanischen Landes stabilisiert werden, teilte der IWF am Montag mit. Die Mittel deckten den Bedarf der Regierung nicht komplett ab, sollten aber zugleich ein Signal an andere Geldgeber sein. Laut IWF wird Mali auch von der Weltbank, der Afrikanischen Entwicklungsbank und Frankreich finanziell unterstützt. Französische und malische Truppen befinden sich seit zwei Wochen in einer Militäroffensive gegen islamistische Rebellen.

 
DATE IMPORTED: January 28, 2013 A farmer waves while riding a donkey with his family near Douentza January 28, 2013. REUTERS/Joe Penney (MALI - Tags: CIVIL UNREST POLITICS CONFLICT SOCIETY)