Französischer Tanker vor Elfenbeinküste vermutlich entführt

Montag, 4. Februar 2013, 11:46 Uhr
 

Abidjan (Reuters) - Ein französischer Tanker mit 17 Besatzungsmitgliedern ist vermutlich von nigerianische Piraten vor der Elfenbeinküste gekapert worden.

Das unter Luxemburger Flagge fahrende Schiff werde seit dem Wochenende vermisst, teilte die internationale Schifffahrtsbehörde International Maritime Bureau am Montag weiter mit. Der Eigner habe am Sonntag Kontakt zur Besatzung verloren. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt.

Die Elfenbeinküste grenzt an Mali. Dort sind seit drei Wochen französische Soldaten im Kampf gegen Islamisten im Einsatz.