Edition:
Deutschland

Datenschutzhinweise

Untenstehend befinden sich die wichtigsten Datenschutzhinweise von Reuters. In naher Zukunft werden weitere Datenschutzhinweise hinzukommen, die sich auf andere Dienst-leistungen dieser Webseite beziehen, die von der Thomson Reuters Corporation angeboten werden. Lesen Sie diese dann bitte zum Zeitpunkt Ihrer Registrierung oder wenn Sie einen bestimmten Service abonnieren.

Bei Reuters holen wir verschiedene Informationsarten über unsere Besucher und Verbraucher aus vier Hauptgründen ein:

  1. Um unseren Service an die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Besucher und Verbraucher anzupassen.
  2. Um uns die ständige Überprüfung und Verbesserung des Service zu erleichtern, den wir Ihnen anbieten.
  3. Um Werbeflächen auf den Webseiten von Reuters verkaufen zu können.
  4. Um nur mit der Zustimmung der einzelnen Verbraucher unseren Service an individuelle Konsumenten zu vermarkten.

Für weitere Informationen folgen Sie bitte den untenstehenden Links.

 

Reuters Grundsätze

  1. Reuters unternimmt alles, um Ihre privaten Daten durch den angemessenen Gebrauch von Sicherheitstechnologien zu schützen. Dies bedeutet:
    1. Wir gewährleisten die Anwendung angemessener physischer und technischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten zu schützen.
    2. Wir gewährleisten, dass sollten wir die Dienstleistungen anderer Anbieter zu irgendwelchen Zwecken in Anspruch nehmen, diese Dienstleistungsanbieter ebenfalls angemessene Sicherheitsmaßnahmen anwenden, um Ihre Daten zu schützen.
  2. Reuters respektiert den Schutz Ihrer Daten. Sie sollten ausschließlich Marketing E-Mails von Reuters erhalten und/oder von den bevorzugten Drittparteien, mit denen Sie einverstanden sind. Dies wird klargestellt, wo immer Sie diese Wahl haben sollten. Zum Beispiel, durch das Einfügen von Kontrollkästchen, die Sie abhaken können, um selbst zu entscheiden, ob Sie Werbeangebote erhalten möchten oder nicht. Reuters kann Ihnen jedoch hin und wieder Informationen oder Fragen zusenden, die Ihr Konto betreffen.
  3. Reuters wird Ihre Daten nur aufgrund legitimer Geschäftsgründe speichern, was wir rechtlich gesehen auch dürfen.
  4. Reuters wird Ihnen gegenüber stets transparent im Zusammenhang mit den Daten umgehen, die wir über Sie erheben, und darüber wie Ihre Daten verwendet werden.
  5. Reuters wird Ihre Daten nur zu Zwecken benutzen, für die sie ursprünglich bestimmt waren und wir werden sicherstellen, dass alte Informationen auf sicherem Wege vernichtet werden.
  6. Reuters kann über das Internet erreicht werden. Dies bedeutet, dass alle Daten, die gesammelt werden, von der ganzen Welt aus eingesehen werden können.
  7. Sollte Reuters oder einer unserer Dienstleistungsanbieter Ihre Daten aus Ihrem Aufenthaltsland oder aus dem Bereich des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) heraus weiterleiten, werden alle Sicherheitsmaßnahmen, nach dem Gesetz gefordert, in Kraft bleiben.
 

Wie Reuters Ihre Daten Verwenden Darf

Persönliche Daten, die Sie uns Mitteilen

“Persönliche Identifizierbare Informationen" (Personally Identifiable Information) sind diejenigen Daten, die Sie als Individuum identifizieren, z.B. Name, Postadresse, Telefon-nummer, E-Mail-Adresse, und/oder die Kreditkartennummer.

Reuters speichert NUR Persönliche Informationen (PII), wenn Sie uns diese mitteilen, einschließlich der Daten, die Sie einfüllen, wenn Sie sich registrieren oder bestimmte Thomson Reuters Produkte und Serviceleistungen abonnieren, an einer Umfrage oder an einem Forum teilnehmen.

Die Persönlichen Identifizierbaren Informationen (PII), die Reuters speichert sind Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Bildschirmname, Straße und Hausnummer, Postleitzahl/ Ort und Land. Wenn Sie ein neues Reuters-Konto eröffnen, ist das einzige Pflichtfeld oben die E-Mail-Adresse.

Wir stellen auch optionale Profilfragen, die sich auf den Investitionshintergrund, das Risikoprofil, die Job-Bezeichnung, die Job-Funktion/Beschäftigung, die Industrie, und die Anzahl der Angestellten/die Firmengröße beziehen. Nichts davon ist zwingend.

Die Reuters Loyalitätsumfrage hilft uns auf andere Art, Daten über unsere Benutzer zu erheben. Diese Umfrage wird nur registrierten Benutzern vorgelegt, die 4-mal während der letzten 30 Tage eingeloggt haben. Die Fragen, die ausgewählten Benutzern gestellt werden, sind z.B. in welcher Industrie Sie arbeiten, Ihre Job-Bezeichnung und wie groß die Firma ist, für die Sie arbeiten. Diese Umfrage hilft uns dabei, unsere Zielgruppe besser zu verstehen.

Kontenregistrierung

Die Mindest-Informationen, die wir dazu benötigen, um einen Verbraucher zu registrieren, sind eine E-Mail Adresse und ein Passwort. Wir stellen dann weitere Fragen, die sich auf verschiedene Serviceleistungen und z.B. auch auf Verkaufsangebote beziehen. Alle Registrierungsfragen sind Pflicht, es sei denn, sie tragen eine andere Bezeichnung.

Wir stellen auch einige andere, freiwillige Fragen während der Registrierung für bestimmte Serviceleistungen, um ein besseres Verständnis darüber zu erhalten, wer unsere Besucher und Verbraucher sind. Dies hilft uns auch dabei, den Service für unsere Besucher und Verbraucher persönlicher zu gestalten.

Daten, die wir Automatisch Speichern

Reuters speichert automatisch Nicht-Persönliche Identifizierbare Informationen (Non-Personally Identifiable Information (Non-PII)) von allen Besuchern und Verbrauchern, die mit unserem Online-Service interagieren, dies schließt Ihre IP-Adresse, Ihren Web-Browser, Betriebsort und die Seiten ein, die Sie besucht haben.

Wenn sie unsere Online-Serviceleistungen von einem Handy oder einem anderen Gerät aus abrufen, können wir eine einmalige Geräte-Identifikationsnummer speichern (unique device identifier), die diesem bestimmten Gerät zugeteilt ist ("UDID").

Diese Information wird dazu verwendet, um die Benutzung aller Reuters Plattformen für Sie persönlicher zu gestalten. Es erlaubt uns auch, relevante Inhalte, verschiedene Service-leistungen und Anzeigen einer bestimmten Zielgruppe anzubieten, für die diese am besten geeignet sind.

 

Ihre Persönlichen Daten Aktualisieren

Für Verbraucher, die mit Reuters Registriert Sind

Reuters bietet eine My Profile-Seite an, auf der Sie Ihre persönlichen Daten jederzeit aktualisieren können, was die Möglichkeit einschließt, Ihr Passwort zurückzusetzen sowie E-Mail-Abonnements und das Management Ihrer Zahlungsinformationen. Wenn Sie eingeloggt sind, können Sie diese Seiten von den meisten anderen Seiten der Webseite erreichen – einfach oben auf dem Bildschirm auf My Account klicken.

Für Alle Reuters Verbraucher (registrierte und nicht- registrierte)

Reuters bietet auch eine Aktualisierung Ihrer Marketingprofil-Daten an. Klicken Sie einfach auf das AdChoices Symbol (hier die entsprechende Ikone einsetzen) im unteren Bereich auf den meisten Seiten. Ein Fenster öffnet sich und Sie können Ihre bevorzugten Marketing-Präferenzen ändern oder gezielte Werbung abstellen. Wenn Sie diese Werbung abstellen, werden Sie allerdings weiterhin Anzeigen zu sehen bekommen, diese werden aber nicht auf Ihre Interessen ausgerichtet sein.

 

Wem Reuters Ihre Informationen Mitteilen Darf

Reuters wird Ihre persönlichen Daten nicht anderen Parteien zu Marketingzwecken mit-teilen, es sei denn, Sie haben uns Ihre Zustimmung dazu gegeben. Mit Ihrer Erlaubnis werden wir diese Informationen nur an sorgfältig ausgewählte dritte Parteien weitergeben.

Reuters bietet auf der Webseite manchmal auch die Serviceleistungen von Drittparteien an, wie z.B. Video-Vorschläge, Empfehlungen für Artikel, soziale Logins, soziale Mitteilungen, soziales Kommentieren, live News-Feeds und Umfragen. Alle Informationen, die von Reuters gespeichert werden, wenn Sie den Service einer Drittpartei in Anspruch nehmen, unterliegen unseren Datenschutzhinweisen. Informationen, die von den Drittparteien selbst eingeholt werden, fallen unter deren eigene Datenschutzhinweise.

Reuters wird ab und zu den Service von Dienstleistungsanbietern in Anspruch nehmen, die uns dabei helfen, diese Webseite oder die Serviceleistungen, die über die Webseite verfügbar sind, instand zu halten. Manche dieser Anbieter können sich außerhalb Ihres Landes oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) befinden. Jede Drittpartei, die zu Ihren Daten im Verlauf der Verrichtung eines solchen Services in unserem Namen Zugang hat, muss sich strengen vertraglichen Beschränkungen unterwerfen, um zu gewährleisten, dass Ihre Daten geschützt sind und dass sie sich an die Datenschutzbestimmungen halten. Reuters hat zudem das Recht diese Dienstleistungsanbieter unabhängigen Rechnungsprüfungen zu unterziehen, um sicherzugehen, dass sie unseren Standards entsprechen.

 

Die Verwendung von Cookies

Reuters verwendet Cookies und andere ähnliche anonyme Aufspürtechnologien aus einer Anzahl von Gründen.

  1. Reuters benutzt anonyme Cookies zu statistischen Zwecken, um herauszufinden, wie viele spezifische Verbraucher wir haben, und wie oft sie die Webseiten von Reuters frequentieren. Reuters sammelt Daten darüber, welche unserer Seiten am häufigsten besucht werden, um welche Arten von Besuchern und Verbrauchern es sich handelt und aus welchen Ländern diese stammen.
    1. Reuters verwendet Cookies bei der Registrierung, um rückverfolgen zu können, welche registrierten Verbraucher sich eingeloggt haben. Dies gestattet Ihnen Zugang zu Serviceleistungen, für die eine Registrierung notwendig ist, wie z.B. um Analysen zu erwerben oder Ihren Kommentar zu bestimmten Artikeln abzugeben. Sie müssen Reuters auch gestatten, Cookies auf Ihrem Computer zu platzieren, um sich registrieren zu können und die Serviceleistungen in Anspruch nehmen zu können, für die eine Registrierung nötig ist.
  2. Reuters verwendet Cookies über datenschutzkonforme Drittparteien, um anonyme Benutzerinformationen einzuholen. Diese Cookies von Drittparteien (Flash und Non-Flash) und Web-Beacons werden z.B. für Video-Vorschläge benutzt, für die Empfehlung von Artikeln, soziale Mitteilungen und andere ähnliche Serviceleistungen und auch, um Informationen wie z.B. Ihre IP-Adresse, Ihren Web-Browser, Betriebsort und die Seiten, die Sie besucht haben, zu sammeln.
  3. Sowohl Reuters als auch Werbeträger in dritter Partei, verwenden Cookies, um anonyme, statistische Werbedaten einzuholen. Diese können darin bestehen, ob ein Besucher eine bestimmte Werbefläche gesehen hat, und wenn ja, wie lange dies her ist, wie viele sich die Werbung einmal angesehen haben, und wie viele davon mehr als einmal. Untenstehend können Sie weitere Informationen zum Thema Verhaltensmuster in der Online-Werbung einsehen.
  4. Cookies auf Ihrem Computer zu platzieren, bedeutet, dass Reuters Ihnen Werbung zeigt, die möglicherweise eher Ihren speziellen Interessen entsprechen, was uns dabei hilft zu kontrollieren, wie oft Sie bestimmte Anzeigen zu sehen bekommen, und somit die Effektivität von Werbekampagnen zu beeinflussen. Bitte finden Sie untenstehend weitere Informationen zum Thema Verhaltensmuster in der Online-Werbung, einschließlich der Möglichkeit, wie Sie verhaltensentsprechende Online-Werbung abstellen können.

Sie können auch Cookies deaktivieren, aber es ist möglich, dass Sie danach auf einige Service-leistungen der Reuters Webseite keinen Zugriff mehr haben werden, und dass Sie mehr Pop-ups und andere aggressive Werbung zu sehen bekommen, da wir nicht mehr in der Lage sind, diese durch Cookies zu limitieren. Sie werden jedoch auch weiterhin alle redaktionellen Inhalte sehen können.

Sehen Sie weitere Informationen zur Handhabung von Cookies, sowie die Möglichkeit diese zu deaktivieren, bitte obenstehend im Abschnitt “Das Aktualisieren Ihrer Persönlichen Daten”.

Durch Ihre Zustimmung, dass Cookies verwendet werden dürfen, stimmen Sie auch dem Gebrauch von Cookies zu, wie er oben beschrieben wird.

 

Was Reuters-Werbung Angeht

Verhaltensmuster in der Online-Werbung (Online Behavioural Advertising (OBA)) erlaubt uns, den Besuchern von Reuters Webseiten gezielte Werbung anzubieten. OBA basiert darauf, dass Ihnen Werbung gezeigt wird, die sich auf die Inhalte bezieht, die Sie persönlich gelesen haben und darauf, dass Sie Anzeigen zu sehen bekommen, die Sie vermutlich interessieren.

Während Sie sich die Reuters Webseite ansehen, wird eines der Cookies, die auf Ihrem Computer platziert werden, ein Cookie für Werbung sein, damit wir besser verstehen, welche Seiten Sie am meisten interessieren.

Die Daten, die über Ihren Computer eingesammelt werden, erlauben es uns, Sie einer Gruppe von Computern mit ähnlichen Interessen zuzuordnen. Wir können Ihnen dann Werbung zeigen, die sich direkt auf diese Interessen bezieht. Wenn Sie z.B. eine Menge Artikel über Essen und Trinken gelesen haben, werden Sie mehr Anzeigen über Essen und Trinken zu sehen bekommen.

Es ist wichtig an dieser Stelle zu erwähnen, dass keine der OBA-Methoden die wir benutzen, Ihrer persönlichen identifizierbaren Daten, wie z.B. Ihres Namens, E-mail Adresse, Postadresse oder Telefonnummer, bedarf.

Das Umorientieren von Verhaltensmustern ist eine andere Art des OBA, die es uns und einigen unserer Werbepartnern ermöglicht, Ihnen Anzeigen anzubieten, die sich auf Ihre Online-Lesegewohnheiten beziehen und nichts mit der Reuters-Webseite zu tun haben. Zum Beispiel, wenn Sie die Webseite einer Online-Kleiderboutique besucht haben, könnte es sein, dass Sie mehr Anzeigen mit Sonderangeboten eben dieser Shopping-Webseite zu sehen bekommen, oder solche, die Ihnen speziell die Produkte zeigen, für die Sie Interesse gezeigt haben. Dies gestattet es solchen Firmen, genau die Besucher ihrer Webseite anzusprechen, die sich für deren Inhalt interessieren, nachdem sie diese Webseite verlassen haben.

Es ist auch möglich, dass Reuters solche Daten über Verhaltensmuster mit anderen Webseiten teilt. Dies kann bedeuten, dass Sie bestimmte Werbung zu sehen bekommen, die sich auf Ihr Verhalten mit Reuters bezieht, wenn Sie sich auf anderen Webseiten befinden, und umgekehrt bekommen Sie Werbung zu sehen, wenn Sie sich auf der Reuters-Webseite befinden, die sich auf Ihr Verhalten mit anderen Webseiten bezieht.

Wenn Sie sich dagegen entscheiden sollten, derartige Online-Verhaltenswerbung zu erhalten, bedeutet dies nicht, dass Sie keine Anzeigen mehr zu sehen bekommen, wenn Sie die Webseite benutzen. Es bedeutet nur, dass die Werbung, die Sie zu sehen bekommen nicht auf Ihre Interessen zugeschnitten sein wird.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie Ihr Werbeprofil und Ihre Interessen verwalten können, und wie Sie Online-Verhaltenswerbung abschalten können, lesen Sie bitte darüber im obigen Abschnitt “Das Aktualisieren Ihrer Persönlichen Daten” nach. Wenn Sie sich über OBA weiterinformieren möchten, besuchen Sie bitte die Webseite http://www.iab.net/public_policy/behavioral-advertisingprinciples.

Sehen Sie dazu auch http://bluekai.com/privacypolicy.php über die Datenschutzhinweise unserer Technologie-Dienstleistungsanbieter, die Online-Verhaltenswerbung benutzen.

Andere Werbung

Reuters enthält kontextbezogene Affiliate-Links, von denen wir unter Umständen ein Einkommen beziehen. Unsere Artikel werden allerdings nie von Werbeträgern oder Werbepartnern beeinflusst, oder so geschrieben, dass sie ein bestimmtes Produkt fördern, es sei denn diese sind eindeutig als ‘gesponserter Beitrag‘ oder ‘Anzeigenbeitrag ‘ oder ‘Sponsoreninhalt’ bezeichnet.

 

Rechtliche Informationen

Bitte beachten Sie, dass Reuters sich das Recht vorbehält, persönliche Daten abzurufen und weiterzugeben, um die erforderlichen Gesetze zu befolgen, wo dies angezeigt ist, und den rechtlichen Anforderungen zu entsprechen, um unsere Systeme ordnungsgemäß betreiben zu können, und um uns selbst sowie unsere Besucher und Verbraucher zu schützen.

 

Wie Sie Thomson Reuters Wegen Ihrer Persönlichen Daten und/oder Dieser Datenschutzhinweise Kontaktieren Können

Zum Zwecke des Datenschutzgesetzes, ist Thomson Reuters die Daten-Kontrollinstanz für Informationen, die durch die Reuters Webseiten und deren angebotene Serviceleistungen eingeholt werden. Reuters Limited, eine Thomson Reuters-Firma, Thomson Reuters Building, 30 South Colonnade, Canary Wharf, London, E14 5EP.

Falls Sie eine Kopie Ihrer Daten, die bei Thomson Reuters gespeichert sind, erhalten möchten, oder irgendwelche Fragen zur Benutzung Ihrer Daten durch Thomson Reuters haben, kontaktieren Sie bitte den Global Privacy Officer (weltweiten Datenschutzbeauftragten) über die obengenannte Adresse oder über E-Mail an privacy.enquiries@thomsonreuters.com

 

Änderungen von Datenschutzhinweisen

Sollte Reuters es für angebracht halten, unsere Datenschutzhinweise zu ändern, werden wir die Änderungen hier bekanntgeben. Sollten die Änderungen von besonderer Bedeutung sein, werden wir diese neuen Bedingungen unter Umständen allen unseren registrierten Besuchern und Benutzern per E-Mail zusenden. Wo immer dies per Gesetz erforderlich ist, werden wir Sie um Ihre Zustimmung bitten, um diese Änderungen vorzunehmen.

Änderungen dieser Richtlinien

November 2011: Die Datenschutzhinweise wurden vollständig aktualisiert, um weitere Informationen über Marketing-Vorzüge, das Erheben von Daten, die Mitteilung von Daten, die Verwendung von Cookies und die Benutzerkontrolle über eigene persönliche Informationen auf den Reuters Webseiten mit einzubeziehen.