January 22, 2018 / 12:44 PM / a month ago

Ein Deutscher unter Toten nach Anschlag auf Hotel in Kabul

Berlin (Reuters) - Bei dem Anschlag auf das Hotel Intercontinental in Kabul ist auch ein deutscher Bürger getötet worden.

“Ich muss Ihnen leider bestätigen, dass es bei dem furchtbaren Anschlag im Hotel Intercontinental in Kabul auch ein deutsches Todesopfer gegeben hat”, sagte die Sprecherin des Auswärtigen Amtes, Maria Adebahr, am Montag in Berlin. “Nähere Angaben zur Person und Einzelheiten kann ich Ihnen aus Gründen des Identitätsschutzes nicht machen.” Das Auswärtige Amt habe kein Hinweise, dass darüber hinaus weitere Deutsche bei dem Attentat verletzt worden seien.

Bei dem Anschlag auf das Hotel waren in der Nacht zum Sonntag nach Angaben der Behörden mindestens 19 Menschen getötet worden. In Sicherheitskreisen ist von mehr als 30 Toten die Rede. Viele der Opfer stammen aus der Ukraine und arbeiteten für die afghanische Fluggesellschaft Kam Air. Zu der Tat bekannten sich die radikalislamischen Taliban.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below