April 27, 2011 / 11:16 AM / in 8 years

Ausländische Soldaten bei Schießerei in Kabul getötet

Kabul (Reuters) - Bei einer Schießerei mit einem afghanischen Luftwaffenpiloten sind am Mittwoch sechs Soldaten der Internationalen Schutztruppe Isaf getötet worden.

Nähere Angaben zu den Umständen des Schusswechsel oder zur Nationalität der Toten machte die Isaf nicht. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums war vor dem Gewaltausbruch auf dem militärischen Teil des Flughafens ein Streit zwischen dem Flugzeugführer und den ausländischen Soldaten entbrannt.

In den vergangenen Wochen hatten sich Zwischenfälle gehäuft, bei denen afghanische Soldaten oder Attentäter in Uniform Angehörige der Nato-Truppen angriffen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below