for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

Armenien - Türkischer Jet hat eines unserer Flugzeuge abgeschossen

Armenian Prime Minister Nikol Pashinyan meets with the country's military leadership following the clashes with the Azerbaijani armed forces over the breakaway region of Nagorno-Karabakh in Yerevan, Armenia, September 27, 2020. Press Office of Armenian Government/Handout via REUTERS ATTENTION EDITORS - THIS IMAGE HAS BEEN SUPPLIED BY A THIRD PARTY. NO RESALES. NO ARCHIVES. MANDATORY CREDIT. PICTURE WATERMARKED AT SOURCE.

Jerewan (Reuters) - Armenien hat der Türkei den Abschuss eines ihrer Kampfflugzeuge vorgeworfen.

Ein türkischer F-16-Jäger habe den Absturz eines Jets vom Typ SU-25 verursacht, erklärte das armenische Verteidigungsministerium am Dienstag. Der Pilot sei dabei getötet worden.

Armenien, das mit Russland verbündet ist, hatte der Türkei wiederholt direkte Einmischung in den Konflikt mit dem Nachbarland Aserbaidschan um die Provinz Bergkarabach vorgeworfen. Bergkarabach liegt in Aserbaidschan und hatte sich während eines Krieges in den 1990er Jahren von dem Land losgesagt, wird aber von keinem Staat als unabhängige Republik anerkannt. Zwar schlossen das mehrheitlich christliche Armenien und das mehrheitlich muslimische Aserbaidschan 1994 einen Waffenstillstand. In den letzten drei Tagen ist aber wieder ein kriegerischer Konflikt ausgebrochen, für den sich die Länder gegenseitig verantwortlich machen.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up