October 30, 2018 / 6:10 AM / 18 days ago

BHP - Handelsstreit USA-China bremst weltweites Wirtschaftswachstum

Containers are seen at the Yangshan Deep Water Port in Shanghai, China April 24, 2018. REUTERS/Aly Song

Berlin (Reuters) - Der Handelsstreit zwischen den USA und China wird dem Bergbauriesen BHP Billiton zufolge das Wirtschaftswachstum beider Staaten bremsen.

Für sie gehe man nun von einem jeweils um 0,5 bis 0,75 Prozentpunkte niedrigerem BIP-Wachstum als bisher aus, sagte der BHP-Manager Arnoud Balhuizen am Dienstag auf der IMARC-Bergbaukonferenz laut Redetext. Dies werde sich 2019 und 2020 auch dämpfend auf das weltweite Wachstum auswirken. “Das bestätigt, dass die Schutzmaßnahmen beim Handel eine ‘lose-lose’-Situation herbeiführen werden.” BHP selbst habe bislang keine Auswirkungen des Zollstreits auf das eigene Geschäft registriert. Einem Medienbericht zufolge erwägen die USA eine Verschärfung der Maßnahmen gegen China.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below