March 27, 2018 / 6:36 AM / in 4 months

Schweizer Börse dürfte zulegen - Novartis im Fokus

Zürich (Reuters) - An der Schweizer Börse dürften nach dem Kursrutsch der vergangenen Tage am Dienstag wieder die Optimisten Einzug halten.

A man walks under the illuminated word "Borse" (exchange) as he passes the headquarters of Swiss stock exchange operator SIX Group in Zurich, Switzerland November 20, 2017. REUTERS/Arnd Wiegmann

Grund dafür seien auch die positiven Vorgaben aus den USA und Asien, sagten Händler. Dort hatte die Hoffnung auf eine Annäherung im Handelsstreit zwischen den USA und China für gute Stimmung gesorgt. Die Bank Julius Bär berechnete den SMI vorbörslich mit 8613 Zählern um 1,2 Prozent höher. Der SMI Future stieg um 1,6 Prozent auf 8470 Punkte. Am Montag hatte der Leitindex um 0,7 Prozent tiefer geschlossen.

Im Fokus der Anleger dürfte Novartis stehen: Die Aktie legte vorbörslich 2,2 Prozent zu. Der Konzern verkauft seinen Anteil von 36,5 Prozent am Gemeinschaftsunternehmen mit GlaxoSmithKline und erhält dafür 13 Milliarden Dollar. Das Geld will Novartis unter anderem für ergänzende Zukäufe verwenden.

Die Papiere der Konkurrentin Roche legten vorbörslich nur 0,75 Prozent zu. Morgan Stanley hat die Empfehlung auf Underweight von Equal Weight gesenkt. Auch alle übrigen Standardwerte waren fester angeschrieben.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below