June 2, 2020 / 4:13 PM / a month ago

Schweizer Börse startet mit Kursgewinnen in den Juni

A long exposure shows traffic flowing past the illuminated word "Boerse" (exchange) at the seat of Swiss stock exchange operator SIX Group in Zurich, Switzerland June 17, 2019. Picture taken June 17, 2019. REUTERS/Arnd Wiegmann

Zürich (Reuters) - Hoffnungen auf eine rasche Erholung der Konjunktur haben der Schweizer Börse einen guten Start in die neue Handelswoche beschert.

Der SMI kletterte 1,2 Prozent auf 9952 Punkte. Im Handelsverlauf war das Börsenbarometer gar bis auf 20 Zähler an die 10.000-Punkte-Marke herangekommen. Händler erklärten, das Wiederhochfahren der Wirtschaft nach der Lockerung der Coronavirus-Restriktionen sei bisher wunschgemäss verlaufen.

Gesucht waren vor allem Finanzwerte, die jeweils besonders stark auf Änderungen im gesamtwirtschaftlichen Umfeld reagieren. Die Grossbank Credit Suisse und der Versicherer Zurich kletterten jeweils rund fünf Prozent. Swiss Re zogen gar 7,3 Prozent an. Der Rückversicherer will sich an der chinesischen China Pacific Insurance Group beteiligen. Die Aktien des Grossbatterienherstellers Leclanche sprangen 89 Prozent auf rund einen Franken in die Höhe. Das polnische Cleantech-Unternehmen Eneris stellt Leclanche unter anderem Betriebsmittelkredite zur Verfügung.

Auf den Verkaufszetteln standen dagegen Unternehmen, deren Geschäfte relativ konjunkturunabhängig sind. Nestle verloren 0,9 Prozent, Novartis und Swisscom jeweils rund 0,5 Prozent.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below