for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Inlandsnachrichten

Unions-Fraktionsvize fordert EU-Sanktionen gegen Lukaschenko

Belarusian President Alexander Lukashenko takes part in the celebrations of Independence Day in Minsk, Belarus July 3, 2020. REUTERS/Vasily Fedosenko

Berlin (Reuters) - Unionsfraktionsvize Johann Wadephul hat EU-Sanktionen gegen den Präsidenten von Belarus, Alexander Lukaschenko, gefordert.

“Nachdem Lukaschenko nun auch mit Brutalität gegen friedlich demonstrierende Frauen vorgeht, ist die letzte Maske gefallen”, sagte der CDU-Politiker der Nachrichtenagentur Reuters am Sonntag. “Die EU muss zeigen, dass das Folgen hat und konkrete Sanktionen beschließen, auch gegen Lukaschenko persönlich. Er hat seine Chance gehabt”, fügte er mit Blick auf die Sitzung der EU-Außenminister am Montag hinzu. Mittelfristig solle man weiter auf eine Vermittlung durch die OSZE setzen. Seit sechs Wochen protestieren Menschen in der ehemaligen Sowjetrepublik gegen Manipulationen bei der Präsidentschaftswahl und gegen Lukaschenko, der von westlichen Staaten nicht mehr als legitimer Präsident angesehen wird.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up