for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

Russland warnt EU und USA vor Einmischung in Belarus

A Russian flag flies in front of the U.S. embassy building in Moscow, Russia, July 28, 2017. REUTERS/Tatyana Makeyeva

Moskau (Reuters) - Russland warnt die Europäische Union und die USA vor einer Einmischung in Belarus und vor Sanktionen gegen sein Nachbarland.

Es dürfe während der Diskussionen über die gegenwärtige Lage in Belarus keinen Versuch geben, Druck auf die Führung in Minsk auszuüben - weder in politischer Hinsicht noch durch Sanktionen, erklärte das Außenministerium in Moskau am Dienstag. Zuvor hatten der russische Außenminister Sergej Lawrow und US-Vize-Außenminister Stephen Biegun in Moskau über die Situation in Belarus beraten.

Dort halten die Streiks und Massenproteste gegen Präsident Alexander Lukaschenko auch mehr als zwei Wochen nach der Präsidentenwahl an. Die EU und die USA haben die Abstimmung am 9. August scharf kritisiert, nach der die Behörden einen Erdrutschsieg für Amtsinhaber Lukaschenko erklärt hatten. Die Opposition in Belarus spricht von Wahlbetrug. Die EU erkennt das Wahlergebnis nicht an, da die Abstimmung weder fair noch frei gewesen sei, und droht mit Sanktionen.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up