for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Unternehmensnachrichten

Allianz trennt sich von Lebensversicherungs-Bestand in Belgien

FILE PHOTO: The logo of Allianz is seen on a building in Paris, France, April 30, 2020. REUTERS/Charles Platiau/File Photo GLOBAL BUSINESS WEEK AHEAD

München (Reuters) - Die Allianz trennt sich zum ersten Mal in Europa von einem Bestand an traditionellen Lebensversicherungen.

95.000 Policen in Belgien in einem Milliardenvolumen, die der Münchner Versicherungsriese bis Anfang der 2000er Jahre verkauft hatte, gehen an den auf Bermuda ansässigen Rückversicherer Monument Re, wie beide Seiten am Dienstag mitteilten. Monument Re betätigt sich in Belgien seit längerem als Abwickler von Leben-Policen, das Allianz-Portfolio ist das fünfte, das der Rückversicherer dort aufgekauft hat. Zu seinen Aktionären zählt Monument Re auch die Talanx-Tochter Hannover Rück, die mit dem Finanzinvestor Cinven auch in Deutschland als Abwickler von Lebensversicherungen auftritt.

Mit den nun verkauften Garantie-Lebensversicherungen wurden vorwiegend Immobilienkredite abgesichert, von denen die Allianz 4500 ebenfalls an Monument Re abgibt. Mit den Policen verbunden sind technische Rückstellungen von 1,4 Milliarden Euro, die nach den “Solvency II”-Richtlinien stark schwanken und damit die Kapitalanlage erschweren. Das Portfolio soll noch für 18 Monate von der Allianz verwaltet werden. Sie will sich auch in Belgien auf kapitaleffiziente Produkte ohne langfristige Garantien konzentrieren.

Versicherer versuchen, traditionelle Lebensversicherungen loszuwerden, weil sie teilweise mit hohen Zinsgarantien verkauft wurden, die in der Niedrigzinsphase belasten. Bisher hat die Allianz sich nur in Asien von derartigen Beständen getrennt. Im Mai war bekannt geworden, dass der Konzern die Investmentbank Morgan Stanley damit beauftragt hat, einen Käufer für ein rund neun Milliarden Euro schweres Garantie-Portfolio in Italien zu finden. Die Gespräche laufen aber eher schleppend.Abwickler wie Monument Re machen sich Größenvorteile durch die Bündelung mehrerer Bestände und größere Freiheiten bei der Kapitalanlage zunutze.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up