February 7, 2019 / 11:24 AM / 8 months ago

Merkel - Brexit-Lösung auch ohne Öffnung von Austrittsvertrag möglich

German Chancellor Angela Merkel attends the summit of the Prime Ministers of the Visegrad Group and Germany in Bratislava, Slovakia, February 7, 2019. REUTERS/David W Cerny

Bratislava (Reuters) - Ein geregelter Austritt Großbritanniens aus der EU kann nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel auch ohne das Aufschnüren des Brexit-Vertrags erreicht werden.

Es gebe immer noch ausreichend Zeit, eine Lösung bis zum Austrittsdatum 29. März zu finden, sagte sie am Donnerstag bei einem Besuch in der Slowakei. Alle Seiten hätten ein Interesse daran, einen ungeregelten Austritt zu verhindern. Deshalb sei es auch die Pflicht der EU, dazu beizutragen. Dies setze aber voraus, dass Großbritannien “möglichst klar sagt”, was es wolle. Für die EU sei wichtig, die Integrität des EU-Binnenmarktes und die Interessen des EU-Mitglieds Irland zu schützen. “Ich glaube, man kann auch Lösungen finden, ohne dass man das Austrittsabkommen wieder öffnet. Das steht für uns nicht auf der Tagesordnung”, wies sie entsprechende Forderungen aus London zurück. Wie das geschehen könnte, sagte sie nicht.

Die britische Premierministerin Theresa May spricht am Donnerstag in Brüssel mit Spitzenvertretern der EU über den Brexit.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below