October 16, 2019 / 6:48 AM / in a month

Großbritannien - Brexit-Gespräche mit EU werden am Morgen fortgesetzt

Britain's Prime Minister Boris Johnson enters Downing Street as he meets with NATO Secretary-General Jens Stoltenberg in London, Britain October 15, 2019. REUTERS/Henry Nicholls

Brüssel (Reuters) - Die Brexit-Gespräche zwischen der EU-Kommission und Großbritannien werden nach britischen Angaben am Mittwochmorgen fortgesetzt.

Die Beratungen in Brüssel hätten am Dienstag bis in die Nacht gedauert und seien “konstruktiv” gewesen, sagte ein Vertreter der britischen Seite. “Die Delegationen haben bis in die Nacht gearbeitet und weiter Fortschritte gemacht.” Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire sagte, es gebe einen Hoffnungsschimmer.

Zwei Wochen vor dem für 31. Oktober geplanten Austrittstermin laufen die Brexit-Gespräche auf Hochtouren. Auf dem Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs am Donnerstag und Freitag könnten Details eines Scheidungsvertrages vereinbart werden, bevor am Samstag das britische Parlament darüber abstimmt. Allerdings war auch schon ein Sondergipfel noch im Oktober im Gespräch.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below