June 12, 2020 / 12:50 PM / a month ago

Großbritannien will Brexit-Übergangsphase nicht verlängern

FILE PHOTO: Michael Gove arrives at Downing Street in London, Britain February 13, 2020. REUTERS/Toby Melville/File Photo

London (Reuters) - Großbritannien wird die Übergangsphase bis zum Vollzug des Austritts aus der Europäischen Union nicht über das Jahresende hinaus verlängern.

Das kündigte Kabinettsminister Michael Gove am Freitag in London an. “Ich bestätige formell, dass das Vereinigte Königreich die Übergangsperiode nicht verlängern wird.” Der Zeitpunkt für eine Verlängerung sei verstrichen. “Am 1. Januar 2021 werden wir wieder die Kontrolle übernehmen und unsere politische und wirtschaftliche Unabhängigkeit wiedererlangen”, twitterte Gove.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below