for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Weltnachrichten

EU-Kommission - Sind in intensiven Brexit-Verhandlungen mit London

An anti-Brexit protester with painted EU and British flags on his face is seen ahead of a EU Summit in front of European Commission headquarters in Brussels, Belgium March 21, 2019. REUTERS/Yves Herman

Brüssel/London (Reuters) - Großbritannien und die EU arbeiten intensiv an einem Kompromiss in den Brexit-Verhandlungen.

Das sagte ein Sprecher der EU-Kommission am Dienstag in Brüssel, ohne jedoch auf Einzelheiten einzugehen. Bis Mittwoch gebe es dazu noch Gespräche in London, danach würden sie in Brüssel fortgesetzt.

Ende des Jahres läuft nach dem britischen EU-Austritt die Übergangszeit aus, in der das Vereinigte Königreich noch EU-Regeln anwendet. Über die künftigen Beziehungen wird seit Monaten verhandelt. Sollte es dazu keine Einigung geben, droht doch noch ein harter Brexit ohne Handelsabkommen - das Horror-Szenario für die Wirtschaft.

Der Sprecher des britischen Premierministers hatte am Montag gesagt, es bleibe nur noch wenig Zeit, um die Differenzen zu überbrücken. Aus EU-Sicht kann noch bis Mitte November verhandelt werden. Dann sollte ein Abkommen stehen, damit die Parlamente genug Zeit haben, es noch in diesem Jahr zu ratifizieren.

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up