November 13, 2018 / 6:32 AM / a month ago

May sieht weiter ungelöste Fragen beim Brexit

Britain's Prime Minister Theresa May delivers a speech during the annual Lord Mayor's Banquet at Guildhall in London, Britain, November 12, 2018. REUTERS/Henry Nicholls

London (Reuters) - Bei den Verhandlungen mit der EU über den Austritt Großbritanniens gibt es nach den Worten von Premierministerin Theresa May noch eine beträchtliche Anzahl ungelöster Fragen.

Man befinde sich jedoch im Endspiel, sagte sie in London. “Beide Seiten wollen eine Vereinbarung erzielen. Aber was wir verhandeln, ist extrem schwierig.” Es werde keine Vereinbarung um jeden Preis geben. Großbritannien will die EU Ende März 2019 verlassen und verhandelt derzeit über die Bedingungen des Austritts. Zankapfel ist die Ausgestaltung der Grenze zwischen dem EU-Mitglied Irland und dem britischen Nordirland nach dem Brexit.

Die EU und Irland wollen neue Kontrollen in der lange Zeit von politischer Gewalt geprägten Regionen vermeiden. Mays Vorschlag, enge Handelsbeziehungen mit der EU auch künftig aufrecht zu erhalten, stößt in Großbritannien sowohl bei Austrittsbefürwortern als auch bei Pro-Europäern auf Kritik. Auch in ihrem Kabinett regt sich Widerstand.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below