January 4, 2019 / 6:59 AM / 3 months ago

Zeitung - 1000 Polizisten trainieren für Chaos-Brexit in Nordirland

Police officers form a cordon across the entrance to Downing Street, during a protest in Whitehall, in London, Britain November 14, 2018.REUTERS/Henry Nicholls

London (Reuters) - Rund 1000 Polizisten aus Schottland und England sollen einem Zeitungsbericht zufolge für den Einsatz in Nordirland im Falle eines harten Brexit trainiert werden.

Die nordirische Polizei habe um Verstärkung gebeten, um möglichen Problemen an der Grenze mit Irland entgegentreten zu können, berichtete die Zeitung “Guardian” am Donnerstag. Das Training solle noch im Januar beginnen.

Die britische Premierministerin Theresa May hat sich mit der Europäischen Union auf einen Plan für den Austritt Großbritanniens aus der EU geeinigt, der allerdings noch vom britischen Parlament genehmigt werden muss. Unklar ist, ob es den Abgeordneten bis zum Austrittsdatum Ende März gelingt, ein Austrittsabkommen zu verabschieden oder ob es zu einem harten Brexit ohne Folgevereinbarung kommt. Dann würde es etwa wieder zu Grenzkontrollen kommen. Vor allem an der Grenze von Irland und Nordirland wird dann mit Problemen gerechnet, weil hier ein EU-Land und ein Nicht-EU-Land direkt aneinandergrenzen.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below