February 28, 2019 / 6:24 AM / 7 months ago

Britisches Parlament billigt Mays Plan für mögliche Brexit-Verschiebung

Britain's Prime Minister Theresa May speaks in Parliament, London, Britain, February 27, 2019, in this screen grab taken from video. Reuters TV via REUTERS

London (Reuters) - Das britische Parlament hat sich hinter den Brexit-Kurs von Premierministerin Theresa May gestellt.

Die Abgeordneten billigten am Mittwochabend mit überwältigender Mehrheit den Vorschlag der Regierungschefin, am 14. März über eine Verschiebung des Austrittsdatum abstimmen zu lassen, sofern das Parlament das von ihr mit der EU ausgehandelte Austrittsabkommen ebenso ablehnt wie einen ungeregelten Brexit. Ohne formelle Abstimmung billigten die Parlamentarier einen weiteren Antrag, in dem von May die Garantie gefordert wird, dass der mit der EU vereinbarte Schutz der Rechte von EU-Bürgern auch dann greift, wenn Großbritannien die EU ohne Abkommen verlässt.

May war am Dienstag überraschend von ihrem Brexit-Kurs abgewichen und hatte erstmals eine Verschiebung des für den 29. März vorgesehenen EU-Austritts in Aussicht gestellt. Der Meinungsumschwung wird auf Widerstand im Kabinett zurückgeführt. Minister drohten damit, das Handtuch zu werfen, falls May ihre Verhandlungsstrategie mit der Drohung eines ungeregelten Brexits nicht ändere.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below