Reuters logo
BÖRSEN-TICKER-Facebook enttäuscht mit Aussicht auf hohe Sicherheitskosten
2. November 2017 / 15:21 / vor 21 Tagen

BÖRSEN-TICKER-Facebook enttäuscht mit Aussicht auf hohe Sicherheitskosten

Frankfurt, 02. Nov (Reuters) - Facebook fallen um bis zu 2,7 Prozent auf 177,82 Dollar. Zwar hatten hohe Werbeeinnahmen dem Internetkonzern einen Gewinnsprung beschert. Doch löste die Aussicht auf steigende Kosten für bessere Sicherheitsvorkehrungen im nächsten Jahr Gewinnmitnahmen aus. Die Aktien haben in den vergangenen fünf Handelstagen sieben Prozent gewonnen.

***********************************************************

15:54 ANLEGER WERFEN BLUE APRON DOCH NOCH AUS DEN DEPOTS

Blue Apron drehen nach einer freundlichen Eröffnung doch noch ins Minus und verlieren bis zu 8,4 Prozent auf 4,28 Dollar. Der Essenslieferant hatte im dritten Quartal seinen Verlust mehr als verdoppelt. Die Aktien des deutschen Rivalen Hellofresh grenzten ihre Gewinne beim Börsendebüt ein und notierten mit 10,50 Euro unter dem Eröffnungskurs von 10,60 Euro. Damit lagen sie aber immer noch über dem Ausgabekurs von 10,25 Euro.

***********************************************************

15:18 DAX WEITET VERLUSTE AUS - EURO HÖHER

Mit der schwächeren Tendenz der Wall Street weiten Dax und EuroStoxx50 ihre Verluste aus: Der Dax notiert noch knapp über 13.400 Zähler und liegt damit 0,4 Prozent im Minus. Der EuroStoxx verliert 0,7 Prozent auf 3673 Punkte. Der Euro zieht parallel um etwa einen Viertel US-Cent auf 1,1685 Dollar an.

***********************************************************

13:18 DAX UND EURO NACH BOE-ENTSCHEIDUNG STABIL

Die erste Zinserhöhung der Bank of England (BoE) seit zehn Jahren hat die Anleger in der Euro-Zone zunächst kalt gelassen: Der Dax notierte wie schon zuvor bei 13.444 Punkten und damit 0,2 Prozent niedriger. Der Euro zog minimal auf 1,1660 Dollar von zuvor 1,1650 Dollar an.

***********************************************************

12:37 STAHLRÖHRENHERSTELLER TENARIS NACH ZAHLEN HÖHER

Mit seinem besser als erwartet ausgefallenen Bericht zum dritten Quartal macht Tenaris den Anlegern Kauflaune: Die Titel des Stahlröhrenherstellers steigen in Mailand um bis zu 8,5 Prozent auf 12,84 Euro und damit an die Spitze des Leitindex der Mailänder Börse. Auch die Aktien des französischen Rivalen Vallourec liegen über zwei Prozent im Plus.

***********************************************************

10:12 INDUS HOLDING EROBERN SDAX-SPITZE

Indus Holding erklimmen nach einem positiven Analystenkommentar ein Vier-Wochen-Hoch. Die Aktien legen bis zu 6,8 Prozent auf 64 Euro zu und sind Spitzenreiter im SDax. Händlern zufolge stufte die Commerzbank sie auf ”Buy“ von Hold” herauf.

***********************************************************

7:59 EVOTEC NACH KAUFEMPFEHLUNG GEFRAGT

Eine Kaufempfehlung macht Evotec für Anleger attraktiv. Die Aktien des Biotechunternehmens klettern bei Lang & Schwarz um 3,1 Prozent und sind Spitzenreiter im TecDax. Händlern zufolge hat das Bankhaus Lampe sie auf “kaufen” von “halten” hochgestuft. (Zusammengestellt vom Reuters Marktteam. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1312 oder 030 - 2888 5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below