June 5, 2018 / 6:13 AM / 3 months ago

Schweizer Börse wird eine Spur tiefer erwartet

Zürich, 05. Jun (Reuters) - Die Schweizer dürfte am Dienstag wenig verändert bis eine Spur tiefer starten. Die Vorgaben au den USA und aus Asien seien kaum richtungsweisend, sagten Händler. Zudem sorgten sich die Anleger weiter um die politische Entwicklung in Europa und um die Folgen des Handelsstreits der USA mit den wichtigsten Wirtschaftsblöcken. “Das wird kaum spurlos an uns vorbeigehen”, sagte ein Börsianer. Daher verhielten sich die Marktteilnehmer vorsichtig und dürften nach zwei positiven Sitzungen nun einen Marschhalt einlegen, hiess es weiter.

Die Bank Julius Bär berechnete den SMI vorbörslich mit 8630 Punkten geringfügig tiefer. Der SMI Future notierte mit 8630 Zählern nahezu unverändert. Am Montag war der Leitindex um 0,2 Prozent gestiegen.

Impulse erwarten die Händler von der Veröffentlichung der europäischen Einzelhandelsumsätze. Zudem wird am Nachmittag das Stimmungsbarometer für die US-Einkaufsmanager aus der Dienstleistungsbranche veröffentlicht.

Die Aktien von Landis & Gyr wurden vorbörslich um zwei Prozent niedriger indiziert. Die Messgeräte-Firma hat 2017/18 einen Gewinn von 46,4 Millionen Dollar nach einem Verlust von 62,6 Millionen Dollar im Jahr zuvor verbucht. Für 2018/19 wird ein Umsatzwachstum von etwa drei bis sechs Prozent und ein bereinigtes EBITDA zwischen 222 und 232 Millionen Dollar nach 212 Millionen Dollar Vorjahr erwartet. (Reporter: Rupert Pretterklieber; redigiert von Oliver Hirt)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below