July 23, 2018 / 6:14 AM / 25 days ago

Schweizer Börse wird schwächer erwartet

Zürich, 23. Jul (Reuters) - Die Kurse an der Schweizer Börse werden am Montag tiefer erwartet. Der Handelsstreit der USA mit dem Rest der Welt halte die Märkte weiter im Griff, sagten Händler. Negative Vorgaben aus den USA und Japan dürften die Anleger vorsichtig stimmen. Die Bank Julius Bär berechnete den SMI vorbörslich mit 8975 Punkten um 0,2 Prozent niedriger. Der SMI Future sank um 0,1 auf 8947 Zähler. Am Freitag war der Leitindex 0,6 Prozent gestiegen und hatte die dritte Woche in einer Reihe mit einem Gewinn beendet.

Die Anleger befürchteten eine weitere Eskalation des Handelsstreits, denn auch nach dem Treffen der G20-Finanzminister am Wochenende in Buenos Aires war eine Lösung nicht in Sicht. Am Freitag hatte US-Präsident Donald Trump die Geldpolitik der US-Notenbank kritisiert und sich über den gestiegenen Dollar beklagt. Zudem warf er China und der EU auch Währungsmanipulationen vor.

Die Aktien von Julius Bär wurden vorbörslich um 0,4 Prozent niedriger indiziert. Die Privatbank Julius hat im ersten Halbjahr dank eines guten Kommissions- und Handelsgeschäfts deutlich mehr verdient. Der bereinigte Gewinn stieg um 19 Prozent auf 480 Millionen Franken. In den ersten sechs Monaten zog sie Nettoneugelder von zehn Milliarden Franken an - was mehr als fünf Prozent des Bestands entspricht. Die Mittelfristziele bestätigte die Bank. (Reporter: Rupert Pretterklieber; redigiert von Angelika Gruber; Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below