July 27, 2018 / 6:10 AM / 3 months ago

Schweizer Börse dürfte wenig verändert starten

Zürich, 27. Jul (Reuters) - Die Schweizer Börse dürfte wenig verändert in den letzten Handelstag der Woche starten. Die Bank Julius Bär berechnete den SMI minimal tiefer bei 9135 Punkten. Der SMI Future stieg um 0,02 Prozent auf 9121 Zähler. Am Donnerstag hatte der Leitindex dank guter Ergebnisse von Grosskonzernen und der Hoffnung auf eine Beilegung des Handelsstreits der USA mit Europa 1,3 Prozent zugelegt. Kurzfristig war er auf den höchsten Stand seit Anfang Februar geklettert.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und US-Präsident Donald Trump hatten sich diese Woche auf Verhandlungen zum Abbau von Handelshemmnissen geeinigt. Damit stehen die Zeichen in dem seit Wochen dauernden Handelsstreit auf Deeskalation.

Im Fokus dürften in der Schweiz einmal mehr Firmenergebnisse stehen: LafargeHolcim verbuchte wegen Restrukturierungskosten einen Gewinneinbruch. Den Ausblick bestätigte der Konzern. Im Vorfeld hatten einige Analysten befürchtet, die Zementfirma könnte davon Abstand nehmen. Vorbörslich legte die Aktie 1,6 Prozent zu.

Die Bank Vontobel steigerte ihren Halbjahresgewinn und hob ihre Finanzziele für 2020 an. Die Aktie legte vor dem offiziellen Handelsstart knapp ein Prozent zu. (Reporter: Angelika Gruber; redigiert von Oliver Hirt)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below