July 31, 2018 / 6:18 AM / 3 months ago

Schweizer Börse wenig verändert gesehen - Credit Suisse im Fokus

Zürich, 31. Jul (Reuters) - Die Schweizer Börse wird am Dienstag wenig verändert erwartet. Einen Tag vor der Zinsentscheidung der US-Notenbank und dem Schweizer Nationalfeiertag, an dem die Börse geschlossen bleibt, dürften sich die Anleger vorsichtig verhalten. “Die Vorgaben aus den USA und Fernost animieren uns ja auch nicht gerade zu Käufen”, sagte ein Händler.

Die Bank Julius Bär berechnete den SMI vorbörslich mit 9162 Punkten unverändert. Der SMI Future notierte mit 9145 Zählern ebenfalls kaum verändert. Am Vortag war der Leitindex um 0,1 Prozent gesunken.

Im Fokus der Anleger stehen die Aktien von Firmen, die ihren Zwischenbericht veröffentlicht haben, allen voran Credit Suisse. Die Grossbank hat im zweiten Quartal 2018 dank eines starken Vermögensverwaltungsgeschäfts einen Gewinnsprung verzeichnet. Unter dem Strich verdiente das zweitgrößte Schweizer Institut 647 Millionen Franken und damit 114 Prozent mehr als vor einem Jahr. Analysten hatten durchschnittlich mit einem Gewinn von 626 Millionen Franken gerechnet. Mit Blick auf die weitere Entwicklung gab sich der Konzern wie zuvor bereits die Konkurrenten vorsichtig. Vorbörslich wurde die Aktie um zwei Prozent höher indiziert.

Ein unerwartet gutes Ergebnis und die Anhebung der Prognose dürften die Aktie von Logitech beflügeln. Vorbörslich wurde der Kurs um 4,4 Prozent höher angezeigt. Logitech hat den Gewinn im ersten Quartal auf 38,5 Millionen Dollar gesteigert und die Analystenerwartungen damit übertroffen. Zudem hob der Computerzubehör-Hersteller den Ausblick für das Gesamtjahr an und erwartet nun ein operatives Ergebnis von 325 bis 335 (bisher 310 bis 320) Millionen Dollar.

Auf der Konjunkturseite widmen sich die Anleger nach der Zinsentscheidung der Bank of Japan den zweitägigen Beratungen der US-Notenbank Fed, deren Ergebnisse aber erst am Mittwochabend (MESZ) veröffentlicht werden. In den USA werden zudem der Einkaufsmanagerindex für den Großraum Chicago und das Verbrauchervertrauen - beides für Juli - veröffentlicht. (Reporter: Rupert Pretterklieber; redigiert von Angelika Gruber; Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below