September 6, 2018 / 6:19 AM / 3 months ago

Schweizer Börse wird wenig verändert erwartet

Zürich, 06. Sep (Reuters) - Die Schweizer Börse wird am Donnerstag wenig verändert erwartet. Die Vorgaben aus den USA seien wenig richtungsweisend und die Verluste in Asien seien wohl bereits am Mittwoch in die Kurse eingearbeitet worden, sagte ein Händler. “Es gibt keinen Grund, warum man bereits wieder höhere Risiken fahren sollte.” Die Bank Julius Bär berechnete den SMI vorbörslich um 0,1 Prozent höher mit 8877 Punkten. Der SMI-Future notierte dagegen gab 0,2 Prozent auf 8853 Zähler nach. Am Mittwoch war der Leitindex um 0,9 Prozent gefallen.

Der Handelsstreit der USA mit Kanada, China und Europa sei ungelöst und das dürfte den Risikoappetit der Anleger dämpfen. Marktteilnehmer befürchten, dass US-Präsident Donald Trump noch in dieser Woche neue Zölle auf chinesische Importe im Volumen von 200 Milliarden Dollar verhängen und die Volksrepublik zur Vergeltung mit ähnlichen Schritten reagieren wird.

Impulse liefern könnten neue Konjunkturzahlen. Die Schweizer Wirtschaft wuchs im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 3,4 Prozent und damit deutlich stärker, als Analysten mit 2,4 Prozent geschätzt hatten. Am Nachmittag stehen in den USA die Zahlen des privaten Arbeitsmarkt-Dienstleisters ADP auf dem Programm. Sie gelten Indikator für die am Freitag erwarteten amtlichen US-Jobdaten.

Die Genussscheine von Roche wurden vorbörslich um 0,7 Prozent tiefer indiziert. Der Pharmakonzern Roche hat bei seiner Krebs-Immuntherapie Tecentriq einen Rückschlag verkraften. In den USA dauert das Zulassungsverfahren für die Arznei zur Behandlung einer bestimmten Form von Lungenkrebs länger als geplant. Die Arzneimittelbehörde FDA nimmt sich drei Monate länger Zeit, um zusätzlich angeforderte Informationen zu prüfen.

Die Aktien von Novartis wurden um 0,7 Prozent höher indiziert. Der Pharmakonzern hat einen Teil seines Generika-Geschäfts für 900 Millionen Dollar an die indische Firma Aurobindo Pharma verkauft. (Reporter: Rupert Pretterklieber; redigiert von Paul Arnold)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below