February 21, 2019 / 3:13 PM / 9 months ago

Schweizer Börse erklimmt neues Jahreshoch

Zürich, 21. Feb (Reuters) - Die Schweizer Börse hat am Donnerstag erneut zugelegt und ein neues Jahreshoch markiert. Für gute Stimmung sorgten positive Signale im Handelsstreit zwischen den USA und China. Der SMI legte 0,3 Prozent auf 9343 Punkte zu. Vorübergehend erreichte der Leitindex bei 9372 Punkten den höchsten Stand seit Anfang 2018.

Zu den Gewinnern zählten insbesondere die Aktien des Lebensmittelkonzerns Nestle, die um weitere 1,3 Prozent stiegen. Gefragt waren darüber hinaus zyklische Werte wie Geberit und ABB. Der Elektrokonzern will kommenden Woche seine Jahresbilanz vorlegen. Die Aktien der Swiss Re legten 0,8 Prozent zu, nachdem der Rückversicherer eine höhere Dividende und einen Aktienrückkauf mit einem Volumen von bis zu zwei Milliarden Franken angekündigte.

Schlusslicht im Leitindex war erneut die UBS mit einem Kursabschlag von 1,4 Prozent. Analysten halten nach dem erstinstanzlichen Urteil im Steuerstreit mit Frankreich mit einer Strafe von 4,5 Milliarden Euro Abstriche bei den Aktienrückkäufen der Bank für möglich. Die Bank hat das Urteil angefochten und sieht in der Entscheidung der französischen Richter “schwere Fehler”. Die Aktien der Konkurrentin Credit Suisse gaben 0,8 Prozent nach. (Reporter: Angelika Gruber; redigiert von Paul Arnold)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below