March 6, 2019 / 3:40 PM / 6 months ago

Schweizer Börse legt vor EZB-Sitzung Rückwärtsgang ein

Zürich, 06. Mrz (Reuters) - Die Schweizer Börse hat am Mittwoch leicht nachgegeben. Der Leitindex SMI ermässigte sich um 0,3 Prozent auf 9375 Punkte. Vor der Zinssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) hielten sich die Anleger bedeckt. Gespannt sei man vor allem auf die Konjunktureinschätzung der Währungshüter. Generell wird Marktteilnehmern zufolge die Luft dünn, nachdem die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Handelsdisputs zwischen den USA und China in den letzten Wochen für eine Kursrally gesorgt hatten.

Auf den Verkaufszetteln standen in der Schweiz vor allem konjunktursensitive Werte. Die Aktien der Luxusgüterhersteller Richemont und Swatch, des Prüfkonzerns SGS und des Zementherstellers LafargeHolcim gaben mehr als ein Prozent nach. LafargeHolcim will am Donnerstag den Jahresabschluss veröffentlichen. Gefragt waren einzelne Finanzwerte wie Julius Bär und Swiss Life. Auch die als krisensicher geltenden, schwergewichtigen Pharmatitel Novartis und Roche hielten sich mit Kursen um das Vortagesniveau besser als der Markt.

Am breiten Markt stiegen die Logitech-Aktien um 2,5 Prozent. Der Computerzubehör-Hersteller hat seine Wachstumsprognose angehoben und traut sich größere Zukäufe als bislang zu. Dagegen schmissen die Anleger die Autoneum-Anteile nach einem Gewinneinbruch und einer Dividendenkürzung des Autozulieferers auf den Markt: Der Kurs brach 16 Prozent ein. (Reporter: Paul Arnold; redigiert von Oliver Hirt)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below