April 24, 2019 / 3:22 PM / 3 months ago

Novartis hievt Schweizer Börse hoch

Zürich, 24. Apr (Reuters) - Die Schweizer Börse hat den Aufwärtstrend am Mittwoch fortgesetzt. Der SMI gewann 0,2 Prozent auf 9653 Punkte. Händler erklärten, gute Firmenergebnisse hätten bei den Anlegern erneut für Kauflaune gesorgt. Signale, dass die chinesische Regierung ihre Konjunkturprogramme dank einer wieder anziehenden Wirtschaft zurückschrauben könnte, verhinderten allerdings stärkere Kursgewinne.

Zugpferd war Novartis. Die Titel kletterten 2,5 Prozent, nachdem der Pharmariese angesichts der anziehenden Nachfrage nach neuen Medikamenten seine Gewinnprognose angehoben hatte. Credit Suisse profitierten von einem über den Erwartungen liegenden Quartalsabschluss und gewannen 0,4 Prozent an. Die Titel des Rivalen UBS, der am Donnerstag den Zwischenbericht veröffentlicht, notierten unverändert. Die Aktien des Pharmazulieferers Lonza gaben wegen der Dividenden-Ausschüttung Boden preis.

Bei den Nebenwerten kletterten Burckhardt Compression nach dem Eingang von Neuaufträgen drei Prozent. Relief Therapeutics verzeichneten gar einen Kurssprung von zehn Prozent. Die Pharmafirma hat eine Vereinbarung mit dem französischen Start-up Enterosys zur Entwicklung eines Wirkstoffs gegen Stoffwechselerkrankungen geschlossen. (Reporter: Oliver Hirt Redigiert von Scot W. Stevenson Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 30 2888 5168 oder +49 69 7565 1236)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below