April 25, 2019 / 3:14 PM / 3 months ago

Schweizer Börse nähert sich wieder Allzeit-Hoch an

Zürich, 25. Apr (Reuters) - Die Schweizer Börse hat am Donnerstag erneut angezogen. Der SMI notierte am späten Nachmittag um 0,2 Prozent höher auf 9677 Punkten und damit knapp unter dem am Vortag zwischenzeitlich erzielten Allzeit-Hoch von 9705 Zählern.

Kursstützend wirkten die Firmenergebnisse. Die UBS-Aktien gewannen 1,5 Prozent. Die grösste Schweizer Bank verbuchte im Startquartal zwar einen Gewinnrückgang auf 1,14 Milliarden Dollar, schnitt damit aber besser ab als Analysten erwartet hatten. Rivale Credit Suisse sowie der Pharmakonzern Novartis bauten die am Vortag im Zuge von guten Quartalsergebnissen erzielten Kursgewinne weiter aus. Novartis profitierten laut Händlern auch von Umschichtungen aus Roche. Die Titel des zweiten Basler Pharmariesen gaben 1,2 Prozent nach. Ebenfalls über ein Prozent tiefer bewertet wurden die Aktien der Luxusgüterunternehmen Richemont und Swatch.

Bei den Nebenwerten verteuerten sich die Aktien des Logistikunternehmens Kühne+Nagel nach der Veröffentlichung des Zwischenberichts um 3,5 Prozent. Valora kletterten 6,1 Prozent. Die Firma hat die Ausschreibung zum Betrieb von 262 Kiosken und anderen Verkaufsstellen auf Bahnhöfen gewonnen.

Reporter: Oliver Hirt

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below