October 24, 2019 / 2:58 PM / in 25 days

Schweizer Börse legt zu - ABB-Aktie erneut gefragt

Zürich, 24. Okt (Reuters) - Die Schweizer Börse hat am Donnerstag zugelegt. Die Anleger schöpften wieder Mut und griffen vor allem zu Firmen, die von einer guten Wirtschaftsentwicklung profitieren. Der Leitindex SMI stieg 0,7 Prozent auf 10.096 Zähler.

Grösster Gewinner waren die Aktien von ABB, die ihren Aufwärtstrend fortsetzten. Der Elektrokonzern hatte am Mittwoch seine Quartalsbilanz vorgelegt und dabei einen höheren Gewinn ausgewiesen als erwartet worden war. Die Aktie legte 2,7 Prozent zu. Gefragt waren darüber hinaus die Titel des Personalvermittlers Adecco sowie der Sanitärtechnikfirma Geberit und des Zementkonzerns LafargeHolcim. Letzterer will am Freitag seine Quartalsbilanz vorlegen.

Zu grösseren Ausschlägen kam es am breiten Markt: Die Aktien der Pharmafirma Polyphor legten 42 Prozent zu. Grund war ein in der Fachzeitschrift “Nature” veröffentlichter Artikel. Forscher von Polyphor und mehreren Universitäten beschreiben darin die Wirkung einer neuen Familie von synthetischen Antibiotika gegen behandlungsresistente Keime. Der entsprechenden Polyphor-Wirkstoff POL7306 steckt in der präklinischen Entwicklung.

Die Titel von Bucher gaben vier Prozent nach, nachdem der Landmaschinen -und Kommunalfahrzeug-Bauer einen Bestellungsrückgang bekanntgegeben hatte. Die Aktien von VAT legten hingegen gut elf Prozent zu. Der Vakuumventile-Hersteller hat mehr neue Aufträge an Land gezogen. (Reporter: Angelika Gruber; redigiert von Oliver Hirt )

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below