Reuters logo
Schweizer Börse - Händler hoffen auf technische Erholung
21. August 2017 / 06:11 / vor einem Monat

Schweizer Börse - Händler hoffen auf technische Erholung

Zürich, 21. Aug (Reuters) - Die Schweizer Börse wird zum Wochenstart wenig verändert erwartet. Händler hofften auf eine technische Erholung nach den Verlusten zum Vorwochenschluss. Die Marktteilnehmer würden sich allerdings nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Nach wie vor sorgten sie sich über die US-Politik. Viele Investoren zweifelten, ob Präsident Donald Trump wie versprochen das Wirtschaftswachstum ankurbeln könne. Zudem sorgten die gemeinsamen Manöver der USA und Südkoreas für steigende Nervosität in Fernost.

Die Bank Julius Bär berechnete den SMI vorbörslich um 0,2 Prozent niedriger mit 8857 Zählern. Der SMI Future notierte mit 8874 Punkten um 0,2 Prozent höher. Am Freitag war der Leitindex um 0,8 Prozent gefallen. Auch das dreitägige Treffen der Notenbanker im US-amerikanischen Jackson Hole ab Mittwoch werde die Risikobereitschaft kaum fördern, hiess es.

Im vorbörslichen Handel hielten sich die Aktivitäten in Grenzen. Die Aktien von Sonova wurden um 0,2 Prozent tiefer indiziert. Der Hörgerätehersteller rechnet in nächster Zeit im Markt nicht mit grossen Übernahmen, wie Firmenchef Lukas Braunschweiler der “Finanz und Wirtschaft” sagte. “Kleinere Arrondierungen will ich nicht ausschliessen”, sagte er. Die Papiere von Dufry waren um 0,2 Prozent leichter. Die chinesische Gruppe HNA hat den Kauf von 16,2 Prozent der Aktien des Duty-Free-Betreibers abgeschlossen. HNA halte nun eine Kaufposition von insgesamt 20,92 Prozent. HNA und Dufry würden nun Bereiche für eine Zusammenarbeit ausloten, um das Geschäft mit chinesischen Kunden auszuweiten. Die Bank Vontobel übernimmt von der Raiffeisen-Privatbank Notenstein La Roche ein Osteuropa-Portfolio mit verwalteten Vermögen in Höhe von rund zwei Milliarden Franken zu einem ungenannten Preis. (Reporter: Rupert Pretterklieber; redigiert von Angelika Gruber; Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168)

Unsere WerteDie Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below