1. September 2017 / 06:20 / vor 24 Tagen

Schweizer Börse vor US-Job-Daten wenig verändert gesehen

Zürich, 01. Sep (Reuters) - Wenige Stunden vor der mit Spannung erwarteten Veröffentlichung des offiziellen US-Arbeitsmarktberichts dürfte sich die Schweizer Börse am Freitag wenig bewegen. Händler rechneten damit, dass sich die Anleger vorsichtig verhalten dürften. Die Bank Julius Bär berechnete den SMI vorbörslich um 0,1 Prozent höher mit 8933 Punkten. Der SMI Future notierte mit 8921 Zählern praktisch unverändert. Am Donnerstag schloss der Leitindex um 0,8 Prozent gestiegen.

Von den US-Arbeitsmarktdaten erhoffen sich Anleger Hinweise auf die zukünftige Geldpolitik der US-Notenbank Fed. Von Reuters befragte Experten rechnen damit, dass in den USA im August 180.000 neue Stellen entstanden sind. Der private Arbeitsvermittler ADP hatte bereits am Mittwoch mit seinen Daten die Erwartungen übertroffen, ihm zufolge entstanden im vergangenen Monat 237.000 neue Jobs.

Die Anleger dürften ihren Fokus auf die Aktien von Sonova richten. Bei dem Hörgerätehersteller kommt es zu einem Führungswechsel. Arnd Kaldowski löst Lukas Braunschweiler ab, der nach sechs Jahren zurücktritt. Braunschweiler werde zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen. Die Aktie wurde im vorbörslichen Geschäft leicht höher indiziert. (Reporter: Rupert Pretterklieber; redigiert von Myria Mildenberger.; Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168)

Unsere WerteDie Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below