Reuters logo
Schweizer Börse dürfte fester in die neue Woche starten
9. Oktober 2017 / 06:16 / vor 13 Tagen

Schweizer Börse dürfte fester in die neue Woche starten

Zürich, 09. Okt (Reuters) - Die Schweizer Börse wird am Montag fester erwartet. Die Erholung der Kurse an der Wall Street am Freitag und Kursgewinne in Schanghai könnten die Anleger zu Käufen ermutigen. Allzu gross schätzten die Händler das Potenzial wegen der Entwicklung in Spanien aber nicht ein. Die Bank Julius Bär berechnete den SMI vorbörslich um 0,1 Prozent höher mit 9261 Zählern. Der SMI-Future stieg um 0,2 Prozent auf 9248 Punkte. Am Freitag war der Leitindex um 0,1 Prozent gesunken.

Die Investoren blicken weiterhin vor allem nach Spanien. Einem Abgeordneten der Regionalregierung in Katalonien zufolge soll am Dienstag die Unabhängigkeit von Spanien erklärt werden. Impulse dürften ausserdem von Konjunkturdaten ausgehen.

Die Aktien von LafargeHolcim wurden vorbörslich um 0,1 Prozent höher indiziert. Der Zementkonzern hat Geraldine Picaud zur Finanzchefin ernannt. Die Französin trete am 1. Februar 2018 die Nachfolge von Ron Wirahadiraksa an, der das Unternehmen verlasse. Picaud war zuvor Finanzchefin des Augenoptikunternehmens Essilor.

Um 1,1 Prozent höher wurden die Temenos-Titel angeschrieben. Temenos zufolge hat sich eine globale Tier-1-Bank für die Software des Unternehmens entschieden. Es handle sich um einen wichtigen Auftrag, wie es hiess. (Reporter: Rupert Pretterklieber; redigiert von Paul Arnold)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below