Reuters logo
Schweizer Börse wird fester erwartet - Credit Suisse im Fokus
17. Oktober 2017 / 06:29 / in einem Monat

Schweizer Börse wird fester erwartet - Credit Suisse im Fokus

Zürich, 17. Okt (Reuters) - Die Schweizer Börse wird am Dienstag zur Eröffnung etwas höher erwartet. Positive Vorgaben aus den USA und Japan sorgten für eine gute Stimmung, sagten Händler. Die Bank Julius Bär berechnete den SMI vorbörslich um 0,3 Prozent höher mit 9300 Punkten. Der SMI Future legte 0,3 Prozent auf 9284 Zähler zu. Am Montag war der Leitindex um 0,4 Prozent gesunken.

Die Marktteilnehmer dürften den Fokus auf einige Sondersituationen von Einzelwerten richten, hiess es am Markt. Dazu zählten eine positive Gewinnprognose des Luxusgüterkonzerns Richemont und der Einstieg des aktivistischen Fonds RBR bei der Schweizer Grossbank Credit Suisse.

Der Hedgefonds stehe in Kontakt mit der Unternehmensleitung der CS, erklärte ein Sprecher. Medienberichten zufolge will RBR die Bank in drei Teile aufspalten. Der Fonds habe Aktien im Wert von rund 100 Millionen Franken entsprechend einem Anteil von 0,2 Prozent an dem Geldhaus erworben, berichtete die Zeitung “Finanz und Wirtschaft”. Die Aktie wurde im vorbörslichen Geschäft um 0,5 Prozent höher indiziert.

Richemont stellte für das erste Halbjahr 2017/18 einen um 80 Prozent höheren Gewinn und zwölf Prozent mehr Umsatz in Aussicht. Zur guten Entwicklung hätten ein günstiges Marktumfeld und positive Wechselkurseffekte beigetragen. Profitiert hat das Unternehmen auch davon, dass die Vorjahreszahlen wegen eines Rückkaufs von Uhren schwach waren. Die Aktie wurde im vorbörslichen Handel um 1,7 Prozent höher berechnet.

Impulse erhofften sich die Anleger ausserdem von der US-Bilanzsaison. Erwartet werden die Zwischenberichte der Banken Goldman Sachs und Morgan Stanley, des Konsumgüterriesen Johnson & Johnson sowie nach Börsenschuss des Technologiekonzerns IBM (Reporter: Rupert Pretterklieber; redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below