26. Oktober 2017 / 06:20 / in einem Monat

Schweizer Börse wird höher erwartet - Fokus auf EZB

Zürich, 26. Okt (Reuters) - Die Schweizer Börse wird am Donnerstag etwas fester erwartet. Händler hofften auf eine technische Gegenbewegung nach den Verlusten vom Vortag. Die Erholung dürfte zudem von einer Reihe guter Unternehmensergebnisse aus dem Inland unterstützt werden. Da am Nachmittag aber die Europäische Zentralbank (EZB) ihre geldpolitischen Beschlüsse veröffentlicht, dürften sich die Anleger aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, hiess es am Markt weiter.

Die Bank Julius Bär berechnete den SMI vorbörslich um 0,3 Prozent höher mit 9110 Punkten. Der SMI Future notierte mit 9096 Punkten um 0,4 Prozent fester. Am Mittwoch war der Leitindex um 1,2 Prozent gefallen.

Festere Kurse erwarteten Händler bei den Aktien von ABB, Bucher, Lonza, Straumann und Sulzer. Sie hätten die Erwartungen übertreffen können, hiess es am Markt.

Die Aktien von VAT dürften dagegen wegen einer Aktienplatzierung des Grossaktionärs Partners Group unter Druck geraten. Der Assetmanager hat gut neun Prozent der Aktien zu einem Kurs von 127 Franken bei Anlegern platziert. Vorbörslich wurde der Titel um 2,7 Prozent tiefer indiziert. Am Mittwoch hatte die Aktie bei 132,7 Franken geschlossen. (Reporter: Rupert Pretterklieber; redigiert von Angelika Gruber; Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below