January 8, 2018 / 7:14 AM / 8 months ago

Schweizer Börse wird fester erwartet

Zürich, 08. Jan (Reuters) - Die Schweizer Börse dürfte mit festeren Kursen in die neue Woche starten. “La hausse amene la hausse”, sagte ein Börsianer und verweis darauf, dass der anhaltende Rekordlauf an den Börsen eine Eigendynamik angenommen habe, die immer mehr Anleger zu Käufen von Beteiligungspapieren veranlasse. Die Bank Julius Bär berechnete den SMI vorbörslich um 0,3 Prozent höher mit 9582 Zählern. Der SMI Future legte 0,4 Prozent auf 9485 Punkte zu. Am vergangenen Freitag hatte der Leitindex den seit dem 4. Juni 2007 bestehenden Kursrekord geknackt und mit einem Gewinn von 0,5 Prozent auf 9558 Punkten geschlossen.

Im vorbörslichen Handel wurden die Aktien von Givaudan um 0,8 Prozent tiefer indiziert. Beim Duft- und Aromenhersteller kommt es zu einem Wechsel in der Geschäftsleitung: Aromenchef Mauricio Graber verlasse die Firma und wechsle als neuer Chef zum Biotechnologieunternehmen Chr. Hansen. Zu seinem Nachfolger werde ab Anfang April Louie D’Amico, der bislang das Aromengeschäft in Nord- und Lateinamerika verantwortet. Der Genussschein von Roche wurde um 0,7 Prozent höher indiziert. Der Pharmakonzern will mit dem US-Elektrotechnikkonzern GENERAL ELECTRIC zusammenarbeiten und eine integrierte digitalen Diagnostikplattform zur Verbesserung der Onkologie und Intensivpflege entwickeln. (Reporter: Rupert Pretterklieber; redigiert von Angelika Gruber; Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below