April 24, 2018 / 6:23 AM / 6 months ago

Schweizer Börse wird wenig verändert erwartet

Zürich, 24. Apr (Reuters) - Die Schweizer Börse wird am Dienstag wenig verändert bis etwas höher gesehen. Die Vorgaben aus den USA und aus Asien seien kaum richtungsweisend, sagten Händler. Die Anleger hielten sich angesichts des anhaltenden Zollstreits der USA mit China und der aufkeimenden Inflationsängste zurück. Zudem wollten sie abwarten, wie sich die Europäische Zentralbank (EZB) am Donnerstag über die Geldpolitik äussern werde.

Die Bank Julius Bär berechnete den SMI vorbörslich mit 8785 Zählern um 0,2 Prozent leichter. Der SMI Future legte um 0,1 Prozent auf 8727 Zähler zu. Am Montag hatte der Leitindex praktisch unverändert geschlossen.

Im Fokus der Anleger steht AMS. Nach einer unerwarteten Gewinnwarnung wurde die Aktie des Sensorherstellers um 15 Prozent tiefer indiziert.

Impulse erhofften sich die Börsianer auch vom deutschen Ifo-Geschäftsklima-Index für April. Erstmals wird er auf einer neuen Grundlage berechnet. Neben dem verarbeitenden Gewerbe, dem Handel und der Bauwirtschaft werden nun auch Dienstleister in dem monatlichen Stimmungsbarometer für Europas grösste Volkswirtschaft berücksichtigt werden. Von Reuters befragte Analysten rechnen mit einem erneuten Rückgang. (Reporter: Rupert Pretterklieber; redigiert von Oliver Hirt)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below