May 4, 2018 / 6:11 AM / 20 days ago

Schweizer Börse legt zum Wochenschluss zu

Zürich, 04. Mai (Reuters) - Die Schweizer Börse dürfte mit Kursgewinnen in den letzten Handelstag der Woche starten. Nach den jüngsten Abgaben kehre die Zuversicht zurück, sagten Händler. Die Bank Julius Bär berechnete den SMI auf Basis vorbörslicher Kurse um 0,4 Prozent höher mit 8881 Punkten. Der SMI-Future stieg um 0,45 Prozent auf 8835 Punkte. Am Donnerstag hatte der Leitindex 0,6 Prozent verloren.

Im Fokus der Anleger dürften die Verhandlungen der US-Delegation mit Vertretern aus China im Streit um US-Zölle stehen. Der Handelsstreit hatte an den Börsen in den vergangenen Tagen und Wochen für Beunruhigung gesorgt. Zudem könnten die im Tagesverlauf erwarteten aktuellen Daten zum US-Arbeitsmarkt Hinweise zu den Zeitpunkt weiterer US-Zinserhöhungen liefern.

In der Schweiz dürften die jüngsten Quartalsberichte für Bewegung sorgen: Die Aktien von Swiss Re waren vorbörslich 1,9 Prozent höher. Der Nettogewinn des Rückversicherers schrumpfte wegen eines Sondereffekts - lag aber dennoch leicht über den Erwartungen von Analysten. Zu den Gesprächen über einen Einstieg des japanischen Telekomkonzerns Softbank gab es nichts Neues.

Die Papiere von Lonza stiegen vorbörslich 1,5 Prozent. Der Pharma-Auftragsfertiger ist nach eigenen Angaben gut ins Jahr gestartet und sehr zuversichtlich, die Prognose für das Gesamtjahr mindestens zu erreichen.

Auch fast alle anderen Standardwerte legten zu. Credit Suisse wird mit einem Dividendenabschlag von 25 Rappen gehandelt. (Reporter: Angelika Gruber; redigiert von Oliver Hirt)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below