May 4, 2018 / 8:26 AM / 5 months ago

Schweizer Anleger greifen zu - schwacher Börsenstart von Ceva

Zürich, 04. Mai (Reuters) - Die Schweizer Börse ist mit Kursgewinnen in den letzten Handelstag der Woche gestartet. Genährt wurde die Zuversicht der Investoren durch die andauernden Gespräche zwischen den USA und China zur Vermeidung eines Handelskriegs. US-Finanzminister Steven Mnuchin hatte sich optimistisch geäussert. Zuletzt hatte der Handelsstreit an den internationalen Börsen mehrfach für Beunruhigung gesorgt. Am Freitag legte der Schweizer Leitindex SMI 0,6 Prozent zu auf 8895 Punkte. Damit machte er die Abschläge vom Vortag praktisch wett. Bis auf Swisscom waren alle Standardwerte im Plus - allen voran Lonza, die die Anleger mit optimistischen Aussagen zum weiteren Geschäftsverlauf anlockten.

Neben Fortschritten bei den Verhandlungen zwischen den USA und China warten Investoren auf aktuelle Daten vom US-Arbeitsmarkt. Davon erhoffen sie sich Hinweise über die weitere US-Zinspolitik.

Der jüngste Börsengang verlief holprig: Die Aktien von Ceva Logistic sackten am Tag ihres Debüts 6,5 Prozent ab und notierten mit 25,70 Franken deutlich unter dem Ausgabepreis von 27,50 Franken. Der im bisherigen Jahresverlauf grösste Börsengang in der Schweiz spült dem Unternehmen brutto 1,2 Milliarden Franken in die Kasse.

Darüber hinaus sorgten vor allem die jüngsten Quartalsberichte für Bewegung: Die Lonza-Aktien stiegen um 3,6 Prozent. Der Pharma-Auftragsfertiger ist nach eigenen Angaben gut ins Jahr gestartet und sehr zuversichtlich, die Prognose für das Gesamtjahr mindestens zu erreichen. Darüber hinaus hat auch Swiss Re ihre Quartalsbilanz vorgelegt. Die Titel waren trotz besser als erwarteter Zahlen nur leicht im Plus. Nennenswerte Fortschritte in den Gesprächen über einen möglichen Einstieg des japanischen Telekomkonzerns Softbank gibt es bislang nicht, wie Swiss Re erklärte.

Gefragt waren zyklische Werte gleichermassen wie Bankaktien. Die Pharmaschwergewichte Roche und Novartis waren 0,6 und knapp ein Prozent höher. Nestle notierten 0,6 Prozent im Plus. (Reporter: Angelika Gruber; redigiert von Oliver Hirt)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below