June 18, 2018 / 6:09 AM / 3 months ago

Schweizer Börse wird zu Wochenbeginn leichter erwartet

Zürich, 18. Jun (Reuters) - Die Schweizer Börse dürfte mit Kurseinbussen in die neue Handelswoche starten. Hauptthema an den Märkt bleibt Händlern zufolge der Handelskrieg der USA mit China und Europa. Die Anleger dürften sich vorsichtig verhalten, hiess es am Markt. Die Regierung von US-Präsident Donald Trump verkündete am Freitag eine zweite Welle von Zöllen auf chinesische Waren.

Die Bank Julius Bär berechnete den SMI vorbörslich um 0,1 Prozent leichter mit 8632 Punkten. Der SMI-Future notierte um 0,2 Prozent tiefer bei 8592 Zählern. Am Freitag war der Leitindex um 0,6 Prozent gefallen, hatte aber mit einem Wochenplus von 1,6 Prozent die bislang stärkste Woche im zweiten Quartal verzeichnet.

Die erhöhten Spannungen im Zusammenhang mit dem US-amerikanisch-chinesischen Handelsstreit dürften den Markt wahrscheinlich dämpfen, erklärten die Analysten der Credit Suisse. Die wirtschaftlichen Auswirkungen der angekündigten Strafzölle seien derzeit marginal. “Beide Länder haben nach wie vor die Möglichkeit zu verhandeln, um einen Ausbruch eines umfassenden Handelskriegs zu verhindern.”

Die markigen Worte von US-Präsident Trump seien Teil einer aggressiven Verhandlungsstrategie, der letztendlich aber keinen grossflächigen Handelskrieg anzetteln wird, sagte ein Vermögensverwalter.

Impulse von Firmen- und Konjunkturseite gibt es zu Wochenbeginn kaum. Die Rating-Agentur Moody’s hat die Bonitätsnote für die langfristigen Verbindlichkeiten der Grossbank UBS>UBSG.S> auf “Aa2” von “Aa3” angehoben. Der Rating-Ausblick lautet “stabil”.

Die Aktien von Idorsia wurden vorbörslich um 0,8 Prozent höher indiziert. Die forschende Biotech-Firma beginnt mit einer Phase-III-Zulassungsstudie für das Medikament Clazosentan. Die Arznei soll zur Vorbeugung von Gehirnblutungen durch das Platzen eines Gefässes eingesetzt werden. In Japan hat das Unternehmen eine Tochtergesellschaft gegründet. (Reporter: Rupert Pretterklieber; redigiert von Paul Arnold)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below