July 10, 2018 / 6:24 AM / 6 days ago

Aufwärtstrend dürfte an Schweizer Börse anhalten

Zürich, 10. Jul (Reuters) - Die Schweizer Börse dürfte die Vortagesgewinne am Dienstag leicht ausbauen. Händler verwiesen auf die Kursgewinne an der Wall Street und in Asien. Die Hoffnung auf eine gute Unternehmensberichte habe die Sorgen vor einem von den USA ausgelösten weltweiten Handelskrieg verdrängt, hiess es. In Europa könnte am Vormittag der ZEW-Index den Märkten für Bewegung sorgen. Experten rechnen damit, dass die Stimmung unter Analysten und Anlegern im Juli weiter in den Keller gerutscht ist. Im Juni war der Index bereits auf den tiefsten Stand seit knapp sechs Jahren gefallen.

Die Bank Julius Bär berechnete den SMI auf Basis vorbörslich genannter Kurse um 0,2 Prozent höher mit 8776 Punkten. Der SMI-Future notierte praktisch unverändert. Am Montag war der Leitindex um 0,7 Prozent auf 8760 Punkte gestiegen.

Sämtliche Standardwerte wurden am Dienstag höher indiziert. Nachrichten zu den einzelnen Gross-Unternehmen blieben allerdings weitgehend aus. Bei den Nebenwerten notierten DKSH um 2,2 Prozent höher. Die Logistikfirma verkauft das Pharma-, Consumer Health- und Medizintechnik-Geschäft in China an den Finanzinvestor Warburg Pincus. Der Verkaufspreis dürfte bei rund 100 Millionen Franken liegen. Ebenfalls gut zwei Prozent höher gesehen wurden die Schliesstechnikfirma DormaKaba, die Apothekenfirma Galenica und der Derivateanbieter Leonteq.

Reporter: Oliver Hirt

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below