August 29, 2018 / 6:23 AM / a month ago

Schweizer Börse wird wenig verändert erwartet

Zürich, 29. Aug (Reuters) - Die Schweizer Börse dürfte am Mittwoch wenig verändert starten. Die Anleger dürften abwarten, ob sich Kanada der Vereinbarung zwischen den USA und Mexiko anschliesst, die das nordamerikanische Freihandelsabkommen Nafta ersetzen soll, sagten Händler. Das Land könnte aber auch eigene Bedingungen aushandeln wollen. “Eine baldige Einigung würde die Stimmung weiter verbessern”, sagte ein Börsianer.

Die Bank Julius Bär berechnete den SMI vorbörslich um 0,2 Prozent höher mit 9104 Punkten. Der SMI-Future sank um 0,1 Prozent auf 9066 Zähler. Am Dienstag hatte der Leitindex 0,2 Prozent nachgegeben.

Für den Gesamtmarkt entscheidend sein dürfte die Kursentwicklung des Pharmaschwergewichts Novartis. Das Unternehmen ruft weltweit ein Produkt zur Operation von grauem Star zurück. Die Augenheil-Tochter Alcon nimmt den Cypass-Micro-Stent freiwillig vom Markt und Chirurgen sollen das Produkt ab sofort nicht mehr einsetzen. Novartis zufolge zeigte die Analyse von postoperativen Fünf-Jahres-Daten einen statistisch signifikanten Verlust von sogenannten Endothelzellen. Die Börsenpläne von Alcon seien von dem Schritt nicht betroffen, sagte ein Novartis-Sprecher. Die CyPass-Umsätze seinen unwesentlich und die Alcons Verkaufsziele für das laufende Jahr bleiben aufrecht. (Reporter: Rupert Pretterklieber; redigiert von Paul Arnold)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below