September 21, 2018 / 6:11 AM / a month ago

Schweizer Börse wird am Verfalltag höher erwartet

Zürich, 21. Sep (Reuters) - Die Schweizer Börse wird zum Wochenschluss fester erwartet. Positive Vorgaben aus den USA, wo die Kurse an der Wall Street neue Höchstwerte erklommen hatten, und aus Asien dürften die Anleger zu Käufen ermuntern, erklärten Händler. Die Bank Julius Bär berechnete den SMI vorbörslich mit 9017 Punkten um 0,2 Prozent höher. Der SMI Future stieg um 0,5 Prozent auf 9035 Zähler. Am Vortag hat der Leitindex um 0,7 Prozent höher geschlossen.

Am Donnerstag hatten Spekulationen auf eine Entspannung im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit den Beteiligungspapieren Auftrieb verliehen.

Unterstützung erhoffen sich die Anleger zudem vom Derivatemarkt. An der Eurex laufen Optionen und Futures auf Indizes und Einzelaktien aus. Beim Quartalsverfall, dem sogenannten Hexensabbat, kann es zu grösseren Kursausschlägen kommen, weil Investoren die Preise derjenigen Wertpapiere, auf die sie Derivate halten, in eine für sie günstige Richtung bewegen wollen.

Im vorbörslichen Handel wurden die Aktien von der Banken Credit Suisse und UBS um ein Viertelprozent höher indiziert. Der Aufwärtstrend der Anleihenrendite locke die Anleger an. Höhere Renditen bedeuteten auch bessere Ertragsaussichten, hiess es am Markt. (Reporter: Rupert Pretterklieber; redigiert von Oliver Hirt)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below