October 8, 2018 / 6:28 AM / 2 months ago

Schweizer Börse dürfte auf Seitwärts-Kurs einschwenken

Zürich, 08. Okt (Reuters) - Die Schweizer Börse dürfte am Montag wenig verändert eröffnen. Händler erklärten, die weiterhin auf Hochtouren laufende US-Konjunktur sorge für Zuversicht. Sorgen über die weitere Entwicklung des Handelskonflikts zwischen den USA und China dürften den Kaufappetit der Investoren allerdings bremsen, hiess es weiter.

Die Bank Julius Bär berechnete den SMI auf Basis vorbörslicher Kurse um 0,2 Prozent höher mit 9058 Punkten. Der SMI-Future gab dagegen um 0,2 Prozent auf 9004 Zähler nach. Am Freitag hatte der SMI wegen des US-Zinsanstiegs und dem Streit über die Haushaltspläne der italienischen Regierung um 0,6 Prozent nachgegeben.

Die meisten Standardwerte rückten vorbörslich etwas vor. Die stärksten Gewinne verbuchten Novartis mit einem Plus von 0,8 Prozent. Die Gesundheitsbehörden in den USA und in Europa haben den Zulassungsantrag für das Multiple-Sklerose-Medikament Siponimod akzeptiert. Mit dem Entscheid über eine Zulassung werde in den USA im März 2019 und in Europa gegen Ende des kommenden Jahres gerechnet.

Im weiteren Handelsverlauf dürften UBS im Zentrum des Interesses stehen. Am Montag beginnt in Frankreich der Prozess gegen die Grossbank und einige ihrer Ex-Mitarbeiter wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung. Der Fall, der sich bereits über Jahre hinzieht, ist eine der grössten noch offenen Rechtsstreitigkeiten für das Geldhaus. Im schlimmsten Fall droht der Schweizer Bank eine Busse von bis zu fünf Milliarden Euro. (Reporter: Oliver Hirt; redigiert von Scot W. Stevenson)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below